Kurbelwelle|  Muslimische Technikwunder

Die Kurbelwelle ist eine Vorrichtung, die Rotation in lineare Bewegung umwandelt und bei vielen Maschinen der modernen Welt, nicht zuletzt beim Verbrennungsmotor, eine zentrale Rolle spielt. Eine der wichtigsten Errungenschaften in der Geschichte der Menschheit wurde von einem genialen muslimischen Ingenieur namens al-Jazari erfunden, um Wasser für die Bewässerung zu fördern.

Sein Buch des Wissens über geniale mechanische Vorrichtungen (1206) zeigt, dass er den Gebrauch von Ventilen und Kolben einführte oder verfeinerte, einige der ersten mechanischen Uhren anfertigte, die von Wasser und Gewichten angetrieben wurden, und er war der Vater der Robotik. Eine seiner 50 weiteren Erfindungen war das Kombinationsschloss.

Tausendundeine Idee Vom Kaffee bis zum Taschenrechner: Viele unserer Alltagsdinge bergen ein Stück islamischer Kulturgeschichte.

Lesen Sie mehr…

 VON Christian Staas | 22. Mai 2012 – 08:00 Uhr